NEWS UND PRESSE

ÜBERRASCHENDE SPENDE ZUM JAHRESENDE

LIONS-CLUB BRUCHKÖBEL ÜBERGIBT EINEN SCHECK IN HÖHE VON EURO 1000,-- 

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro hat jetzt der Bruchköbeler Lionsclub der Fritz-Hofmann-Stiftung zukommen lassen. „Wegen der Corona Pandemie können wir derzeit keine Veranstaltungen organisieren, uns sind also seit Monaten alle Einnahmen weggebrochen. Deshalb müssen wir mit Spenden in diesem Jahr besonders haushalten. Es war uns aber ein Anliegen, der Fritz-Hofmann Stiftung wieder eine Spende zukommen zu lassen“, so Lions-Präsident Thomas Eichhorn. Die Fritz-Hofmann-Stiftung fördert die Entwicklungs- und Zukunftschancen für sozial und materiell benachteiligte Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren in Bruchköbel, um deren Lebensumstände und Zukunftsperspektiven zu verbessern. Kindern helfen, Kinder fördern, Kindern eine Freude machen - das ist das Ziel der Stiftung.

 

 

Foto: Lions-Präsident Thomas Eichhorn (links) und
Lutz Heyer, Vorstandsvorsitzender Fritz-Hofmann-Stiftung

Fritz-Hofmann-Stiftung

  • Innerer Ring 1 / 1. Etage
  • 63483 Bruchköbel
  • Telefon: 06181 975 245

  • Telefax: 06181 975 204

  • kontakt@fritz-hofmann-stiftung.de

  • www.fritz-hofmann-stiftung.de

Ihr Ansprechpartner

  • Stiftungsbüro
  • Frau Hannelore Nitschke
  • Geschäftsführerin
  • Bürostunden:
  • Montag 10.00 – 12.00 Uhr
  • Freitag 10.00 – 12.00 Uhr

Spendenkonten

  • Sparkasse Hanau
  • IBAN: DE81 5065 0023 0037 1428 09
  • BIC: HELADEF1HAN
  •  
  • Frankfurter Volksbank
  • IBAN: DE73 5019 0000 6001 7789 50
  • BIC: FFVBDEFF